02.08.2020 15:54 Uhr

Charlène von Monaco: So hat man ihre Zwillinge noch nicht gesehen

Charlène von Monaco schickt mit einem besonderen Schnappschuss Urlaubsgrüße an ihre Instagram-Fans: Auf dem Bild zeigen sich ihre Zwillinge in einem lässigen Strand-Look.

Zigres/Shutterstock.com

Fürstin Charlène von Monaco (42) hat ihren Instagram-Followern eine besondere Freude gemacht und einen neuen Schnappschuss ihrer Zwillinge, Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella (5), veröffentlicht. Die Geschwister sind dabei am Strand zu sehen, beide tragen eine lässige Sonnenbrille. Während sich Gabriella an ihren Bruder lehnt, streckt Jacques mit einer Kappe auf dem Kopf seinen Daumen in die Höhe. Die beiden tragen bunte Badekleidung. „Schönen Urlaub“, wünscht Charlène mit dem Foto. Wo die monegassischen Royals den verbringen und ob Fürst Albert II. (62) mit dabei war, ist nicht bekannt.

Fürst Albert II. und die in Bulawayo, Simbabwe, geborene ehemalige Profischwimmerin Charlène Wittstock feierten am 1. Juli 2011 eine Traumhochzeit im Fürstenpalast der Grimaldis in Monaco. Ende Mai 2014 gab der Hof bekannt, dass die Fürstin schwanger ist. Die Zwillinge erblickten am 10. Dezember 2014 in Monaco das Licht der Welt. Fürst Albert hat weitere Kinder aus früheren Beziehungen.

Quelle: instagram.com

(jom/spot)

Das könnte Euch auch interessieren