18.03.2020 21:45 Uhr

Charli XCX will ihre Quarantäne besonders kreativ nutzen

imago images / Landmark Media

Charli XCX befindet sich in „kreativer Quarantäne“. Die ‚Boom Clap‘-Interpretin entschloss sich dazu, sich wegen der Coronavirus-Krise in Quarantäne zu begeben, um sich kreativ mit ihrer Musik und ihren Fähigkeiten als Songschreiberin zu befassen.

Auf ihrem Twitter-Account erklärte die singende Schönheit: „Also, ich habe darüber nachgedacht, wie man in der Quarantäne kreativ sein kann.“

„Offensichtlich haben sich die Dinge verlangsamt“

Und weiter: „Einige meiner Kollaboratoren haben derzeit Symptome des Virus und wir sagten viele unserer Session-Pläne für diese Woche ab, damit sie sich ausruhen können und damit sich das Virus nicht weiterhin ausbreiten kann. Die Selbstquarantäne kommt zu einer Zeit, in der ich schon fast mit dem Schreiben meines nächsten Albums fertig war.“

Die Musikerin fügte hinzu: „Ich musste nur noch einen Song schreiben und dann ging es nur noch darum, es fertigzustellen und die Produktion und die Illustrationen etc. fertig zu haben, offensichtlich haben sich die Dinge nun verlangsamt, aber ich freue mich darauf, das zu beenden und bald neue Musik zu veröffentlichen, natürlich dann, wenn sie fertig ist.“

Das könnte Euch auch interessieren