Freitag, 5. November 2010 09:30 Uhr

Charlie Sheens Ex fühlt sich nach Scheidungsbombe gut

Los Angeles. Brooke Mueller (33) sieht der bevorstehenden Scheidung von Charlie Sheen (45) positiv entgegen. Vor ein paar Tagen unterzeichnete die Maklerin und der Hollywoodstar (‚Two and a Half Men‘) getrennt voneinander ihre Scheidungspapiere, jetzt lenkt sich Mueller erst einmal mit viel Sport ab.
„Brooke steht früh auf und geht trainieren“, enthüllte die Mutter der jungen Dame gegenüber dem Magazin ‚People‘. „Sie fühlt sich gut dabei, in bester Form für ihre Zwillinge Max und Bob zu bleiben.“

Auf eine Sorgerechtsregelung für die beiden Jungs (18 Monate) konnte sich das Paar indes nicht einigen. Sheen will ein geteiltes Sorgerecht, Mueller besteht darauf, dass der Künstler nur ein Besuchsrecht erhält.
Am vergangenen Wochenende feierte Brooke Mueller Halloween mit ihren Kindern, um endlich mal wieder Spaß mit ihnen zu haben.

„Sie verkleidete die zwei als Buntstifte und ging mit ihnen ‚Süßes oder Saures‘ spielen“, verriet die Frau Mama.
Brooke Mueller und Charlie Sheen sind seit Weihnachten 2009 getrennt. Auslöser der Trennung war ein heftiger Streit, nach dem Sheen verhaftet und der häuslichen Gewalt schuldig gesprochen wurde. Der Hollywoodler begab sich daraufhin in eine Entziehungskur.
Für die Ehe von Brooke Mueller und Charlie Sheen kam dieser Schritt jedoch zu spät. (Cover)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren