Dienstag, 27. Februar 2018 12:20 Uhr

Charlize Theron empfiehlt Marihuana

Charlize Theron will Marihuana gegen ihre Schlafprobleme einsetzen. Die 42-jährige Schauspielerin war schon immer eine Befürworterin der psychoaktiven Droge.

Charlize Theron empfiehlt Marihuana

Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Sie erzählt in einem Interview mit ‚E! News‘: „Ich war schon etwas älter, als ich es das erste Mal probiert habe. Ich habe eigentlich nie viel herumprobiert. Aber Marihuana hat mir gefallen, viel besser als Alkohol.“ Mit Anfang 30 stoppte der ‚Gringo‘-Star dann den Drogenkonsum. Sie fügt hinzu: „Als ich jünger war, habe ich es geliebt und plötzlich hat sich dann alles geändert. Als ich Anfang 30 war, hat es mich dann gelangweilt. Es hat sich total geändert und so habe ich aufgehört.“

Quelle: instagram.com

Kämpft mit großer Schlaflosigkeit

Die ‚Atomic Blonde‘-Darstellerin ist jedoch nicht abgeneigt, es wieder zu probieren, um besser einschlafen zu können. Sie sagt: „Ich bin offen dafür, es noch einmal zu probieren, da es heutzutage viele verschiedene Sorten gibt. Im Moment habe ich mit Schlaflosigkeit zu kämpfen und da ich die Schlaftabletten gerne absetzen möchte, versuche ich eine Sorte Marihuana zu finden, die mich besser schlafen lässt. Ich möchte das gerne zusammen mit meiner Mama probieren. Sie hat nämlich auch Schlafstörungen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren