Top News
Samstag, 16. Februar 2019 10:56 Uhr

Charlize Theron: „Ich machte mit meinen Puppen herum“

Foto: Dutch Press Photo/WENN.com

Charlize Theron knutschte früher mit sich selbst. Die Schauspielerin machte wie viele andere Kinder auch bereits in jungen Jahren an ihrem eigenen Körper erste intime Erfahrungen. Besonders das Küssen lernte sie schon früh, weil sie bereits mit sieben Jahren anfing, „mit sich selbst herumzumachen“, indem sie ihre Armbeuge knutschte.

Charlize Theron: "Ich machte mit meinen Puppen herum"

Foto: Dutch Press Photo/WENN.com

In der ‚The Ellen DeGeneres Show‘ erinnerte sich die 43-Jährige nun an diese Phase in der Kindheit: „Ich habe mit mir selbst herumgemacht, als ich sieben Jahre alt war. Ich machte mit meinen Puppen herum und mit mir selbst im Spiegel.“ Allerdings findet sie ein solches Verhalten ganz normal bei Kindern in dem Alter und kann auch heute mit Humor daran zurückdenken.

Quelle: instagram.com

„Das ist der Grund, warum ich single bin“

Sie scherzte: „Das ist der Grund, warum ich single bin.“ Die Darstellerin, die die beiden Adoptivkinder Jackson und August hat, wurde erst kürzlich mit ihrem Hollywood-Kollegen Brad Pitt romantisch in Verbindung gebracht, dementierte aber jegliche Gerüchte über eine mögliche Liebschaft.

Quelle: instagram.com

Außerdem sprach sie in der Talk-Show über ihre Unsicherheiten bezüglich ihres Berufs, die sie auch nach Jahren im Filmgeschäft noch immer verfolgen. „Ich habe das immer noch jedes einzelne Mal, wenn ich einen neuen Job anfange“, erklärte sie. „Ich denke dann ‚Ich werde gefeuert. Sie werde herausfinden, dass ich eine schreckliche Schauspielerin bin. Dieses Mal wird es passieren. Das ist der Job, bei dem sie alle herausfinden, dass ich eine einzige Lüge bin.‘“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren