Samstag, 20. April 2019 20:18 Uhr

Charlize Theron zieht ihren Sohn als Mädchen groß

Charlize Theron sprach jetzt zum ersten Mal so richtig offen über ihre Kindererziehung. Die berühmte Schauspielerin erklärte, dass sie ihren siebenjährigen Sohn Jackson, den sie ja adoptiert hat, als Mädchen großzieht.

Charlize Theron spricht über ihren Sohn

Foto: Judy Eddy/WENN.com

„Ja, ich dachte, sie wäre auch ein Junge“, verriet die Schauspielerin, die ihre Kinder konsequent vor der Öffentlichkeit schützt, jetzt gegenüber der „Daily Mail“. „‚Bis sie mich anblickte, als sie drei Jahre alt war, und sagte: ‚Ich bin kein Junge!'“

„Ich habe zwei wunderschöne Töchter“

Charlize Theron machte außerdem klar: „Ich habe zwei wunderschöne Töchter, die ich, genau wie alle Elternteile, beschützen und aufblühen sehen möchte.“ Der Situation, dass ihr Sohn lieber ein Mädchen sein möchte, steht die 43-Jährige selbstbewusst und offen gegenüber. „Sie wurden geboren – wer sie nun sind und wo genau in der Welt beide sich finden, wenn sie groß werden, und wer sie sein wollen, kann ich nicht entscheiden. Meine Aufgabe als Eltern ist es, sie zu feiern, zu lieben und sicherzustellen, dass sie alles haben, was sie brauchen, um das zu werden, was sie sein wollen.“

Jackson trägt Kleider und Zöpfe

Bereits vor einiger Zeit wurden Paparazzi und Fans darauf aufmerksam, dass sich der Sohn des Hollywood-Stars immer öfter in Kleidern und Röcken und mit langen geflochtenen Haaren zeigte.

Die Oscar-Gewinnerin adoptierte Jackson im Jahr 2012 und eine weitere Tochter im August 2015.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren