Tipps und Tricks der Pop-IkoneCher: Das ist das Geheimnis ihrer jugendlichen Erscheinung

Alterslos: Cher im Jahr 2023. (smi/spot)
Alterslos: Cher im Jahr 2023. (smi/spot)

imago images/APress

SpotOn NewsSpotOn News | 04.09.2023, 22:16 Uhr

Warum wirkt Cher auch mit bald 80 Jahren immer noch so frisch und alterslos: Zu dieser Frage hat sich die Oscarpreisträgerin einmal mehr geäußert und Tipps verraten. Es geht dabei nicht nur um Äußerlichkeiten.

Cher (77) kann selbst kaum glauben, dass sie bald 80 Jahre alt wird. Ihre Fans auch nicht, angesichts der Tatsache, dass die Sängerin und Schauspielerin sich über die Jahrzehnte kaum verändert hat. In der TV-Sendung "Good Morning Britain" hat Cher das Geheimnis ihrer jugendlichen Erscheinung verraten. Sie würde sich nie die Haare kurz schneiden und nie damit aufhören, Jeans zu tragen. Darüber hinaus spricht sie von guten Genen in ihrer Familie.

Auch die innere Einstellung spiele laut Cher möglicherweise eine Rolle. "Ich weiß nicht, ob man jünger wird, wenn man sich nicht alt fühlt. Ich bin mir nicht sicher", sagte sie. Die Sängerin versuche, mit aktuellen Trends mitzuhalten und habe viele junge Freunde. Sie versuche aber nicht bewusst, sich jung zu fühlen: "Ich bin, wer ich bin, was auch immer das bedeutet".

Eine "Haardebatte in der Lebensmitte" stellte "Good Morning Britain"-Moderatorin Susanne Reid (52) später mit Chers Statement auf X (früher Twitter) zur Diskussion. Sie hatte sich gerade erst die Haare schneiden lassen.

Cher wird niemals grau

Schon Anfang 2022 hatte Cher gegenüber "People" gesagt, dass sie sich nie mit grauen Haaren zeigen wird. In der Öffentlichkeit trägt die Sängerin ohnehin meist Perücken, doch auch ihr echtes Haar soll noch nicht grau sein.

Ein weiteres Geheimnis für Chers jugendlichen Look sind natürlich auch Schönheitsoperation. Daraus hat die Sängerin, die sich kürzlich von ihrem 40 Jahre jüngeren Freund Alexander "A.E." Edwards (37) getrennt haben soll, nie einen Hehl gemacht. Aber es geht ja auch um die innere Einstellung.