Mittwoch, 18. Mai 2011 13:16 Uhr

Cheryl Cole plötzlich mit Rollenangeboten überhäuft

London. Offenbar startet die britische Popsängerin Cheryl Cole in den USA jetzt richtig durch. Sie wird nun nicht nur in der Jury von ‚X Factor‘ sitzen, sondern hat bereits auch drei Film-Angebote. Die seien gekommen, nachdem sie bei den Filmfestspielen in Cannes glamouröse Auftritte hinlegte, berichtet ‚Sun‘.

Ein Insider komentierte gegenüber Großbritanniens führendem Klatschblatt die Colesche Situation so: „Es ist aufregend zu sehen, welch eine Resonanz Cheryl nach ihrem Auftritt in Cannes bekam. Sobald sie wieder in den USA war, kamen Leute aus Kalifornien zu ihr, die sie in ihren Filmen haben wollten. Als sie letztes Jahr auf dem Festival war, gab es zwar ein großes Interesse der Medien, aber nicht diese Aufmerksamkeit von Filmfirmen. Das zeigt, wie kometenhaft ihr Ansehen gestiegen ist, nachdem sie jetzt bei ‚X Factor‘ eingestiegen ist. “

Derzeit schaue die 27-jährige noch wann sie in einem Film mitwirken kann, „denn ihr Terminkalender ist bis Weihnachten voll.“

Cheryl Cole wird mit Paula Abdul und dem britischen Gottvater der Castingsshows Simon Cowell in der Jury von ‚X-Factor‘ sitzen. Gestern stellten sich die Drei der Presse. Die Show soll dort im September starten. Dem Gewinner winken unglaubliche fünf Millionen Dollar.

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren