Sonntag, 27. Mai 2018 19:49 Uhr

Cheryl Tweedy hört auf

Für viele Fans in ihrer Heimat wird das keine gute Nachricht sein: Sängerin Cheryl Cole aka Cheryl Tweedy wird nicht mehr als Jurorin zur englischen Castingshow „X-Factor“ zurückkehren. Die 34-Jährige wolle stattdessen etwas „Neues und Frisches“ ausprobieren.

Cheryl Tweedy hört auf

Foto: WENN.com

Laut der ‚Mail on Sunday‘ beabsichtige Cole für die Zukunft, die Balance zwischen Beruf und Mutter zu verbessern. Eine Quelle nah der Musikerin verriet: „Sie hat X-Factor jetzt so viele Male gemacht und sie will einfach mal etwas Neues ausprobieren.“ Der Job als Casting-Jurorin habe die Sängerin so stark eingenommen, dass sie darüber nachdenken musste, ob sie noch genügend Zeit für ihren Sohn Bear aufbringen kann.

Neue Show in Sicht?

Chef-Juror Simon Cowell habe sich allerdings auch keine große Mühe gegeben, Cheryl davon zu überzeugen, den Job nicht an den Nagel zu hängen. Im Gegenteil, es scheint dem berühmten Impresario wohl auch äußerst recht zu sein. Sein Rat wäre angeblich sogar, dass sich die Sängerin bei der BBC-Sendung „The Greatest Dancer“ bewerben soll, anstatt zu X-Factor zurückzukehren.

Kleiner Hinweis am Rande: Auch dieses Format wird aber von Cowells Firma „Syco“ produziert. Anfang des Jahres soll Cole sogar schon angefangen haben, für die BBC-Talentshow zu arbeiten.

Ein Insider sagte der „Daily-Mail“: „Der Entschluss beruhte auf gegenseitigem Einverständnis“. Bis jetzt hatten die Fans noch gehofft, dass Cheryl bald Nicole Scherzinger ablösen würde, die ihren Job als Jurorin der Show ebenfalls an den Nagel hängt. (SV)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren