Sonntag, 26. August 2018 20:56 Uhr

Chethrin Schulze: Wird sie bei „Promi Big Brother“ von Cora gemobbt?

Foto: SAT.1

Die erste Nominierung durch die Bewohner sorgt für heftige Nachwehen in der Nacht: Nachdem Mike Shiva das Haus verlassen musste, lässt die ebenfalls nominierte Chethrin Schulze ihrem Schmerz tränenreich im Sprechzimmer freien Lauf. Sie fühlt sich gemobbt.

Chethrin Schulze: Wird sie bei "Promi Big Brother" von Cora gemobbt?

Foto: SAT.1

Wenig Mitleid mit ihrer traurigen Mitbewohnerin hat Cora Schumacher. Im Gegenteil, die 41-Jährige teilt ordentlich aus. Leben denn nur gefühlslose Egoisten im „Promi Big Brother“-Haus?

Chethrin („Kässrien“) ist sich sicher: Wegen PS-Lady Cora ist sie am Samstagabend auf der Nominierungsliste gelandet. Die 26-Jährige macht aus ihrem Ärger kein Geheimnis und lästert gegenüber Rosenkavalier Daniel Völz: „Ich bin gestresst in dieser Gruppe. Ich mag Caro (sic!) aber es ist nicht immer leicht für mich mit ihr. Ich fühle mich schon ein bisschen gemobbt, weil es einfach komisch ist: Ich hab noch nie jemandem was getan hier, kein böses Wort.“

Chethrin Schulze: Wird sie bei "Promi Big Brother" von Cora gemobbt?

Foto: SAT.1

Währenddessen stichelt Cora Schumacher im Sprechzimmer gegen Chethrin: „Wenn Chethrin gegangen wäre, wäre mir das deutlich lieber gewesen. Wir sind von Grund auf verschieden, einfach nicht auf einer Wellenlänge. Um jeden Preis Aktion zu machen oder Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, das finde ich anstrengend. Mir ist nichts wichtiger als meine Ruhe!“

Umut findet Chetrin manchmal komisch

Chetrin sucht das Gespräch mit Umut: „Eigentlich bist du ein liebes Mädchen und als Mensch finde ich dich sehr sympathisch. Aber manchmal kommst du komisch rüber, obwohl du das so gar nicht meinst. Ich weiß, was du meinst, aber viele Leute verstehen das falsch.“

Chethrin Schulze: Wird sie bei "Promi Big Brother" von Cora gemobbt?

Foto: SAT.1

Im Sprechzimmer lässt Chethrin ihren Tränen freien Lauf: „Das ist wie so ein Flashback. Wenn die Leute ein Problem mit mir haben, warum sagen sie das nicht einfach. Das Gefühl vom Mobbing aus der Schule kommt zurück. Das Gefühl zu wissen, dass man unerwünscht ist, das ist voll schlimm.“ Erst Daniel kann ihr Mut zusprechen: „So oder so, du darfst dich nicht verunsichern lassen. Nur weil du heute nominiert wurdest, heißt das nichts.“

Das und mehr gibt’s heute Abend ab 22.15 Uhr bei Promi Big Brother!

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren