12.02.2020 22:45 Uhr

Cheyenne Pahde verbringt Valentinstag gerne mit Schwester Valentina

imago images / Future Image

Der Valentinstag steht bevor und viele machen sich Gedanken, was sie am Tag der Liebe unternehmen. „Alles was zählt“-Schauspielerin Cheyenne Pahde macht sich keinen Kopf. Für sie wäre es auch gar nicht schlimm, den Tag ohne einen Freund zu verbringen.

„Ich hab‘ den Valentinstag auch schon mal solo verbringen müssen“, so Cheyenne Pahde gegenüber „Picture Puzzle Medien“ und fügt hinzu: „Das Schöne bei mir ist aber, dass ich mich dann nicht allein fühle, da ich ja meine Zwillingsschwester habe. Wir verbringen den Tag dann zusammen oder eben mit meinen Freunden.“

Cheyenne Pahde verbringt Valentinstag gerne mit Schwester Valentina

„Picture Puzzle Medien“

Sie steht auf Blumen

Wenn man Cheyenne eine Überraschung machen möchte, dann gibt hier einen Tipp und erklärt: „Ich bin Team Blumen!  Es müssen für mich persönlich am Valentinstag auch nicht zwingend Rosen sein. Ich bin ein großer Fan von Pfingstrosen und von Tulpen – das sind meine Lieblingsblumen.“

Süße braucht sie hingegen nicht: „Schokolade find ich immer etwas schwierig, es gibt ja sooo viele unterschiedliche Sorten und ich bin eher ein Fan einer stinknormalen Tafel Schokolade ohne großen Schnick-Schnack drin“, so die Blondine.

Das könnte Euch auch interessieren