Freitag, 19. November 2010 14:52 Uhr

Chilenische Bergarbeiter stehlen Cher die Zement-Show

New York. Wer sind die größeren Stars? Poplegende Cher hinterließ gestern auf einer Zementplatte am Graumans Chinese Theatre in Hollywood ihre Hand- und Fußabdrücke. Eine der größten Ehren, die einem Star zuteil werden können!

Während der feierlichen Zeremonie kam es jedoch zu einer kurzen Unterbrechung durch eine Gruppe von Touristen mit extrem hohen Bekanntheitsgrad: Ein Bus mit den weltberühmten geretteten chilenischen Bergleuten fuhr gerade vorbei und die sangen lautstark und jubelten und winkten der Sängerin zu. Doch die 64-jährige, zeigte sich davon offenbar völlig unbeeindruckt, schaute nur kurz etwas verdattert drein und posierte fleissig für die Kameras. Mitgebracht hatte die Diva auch ihre ehemalige Tochter und jetzigen Sohn Chau Bono.

Die 33 Kumpel nehmen übrigens an der Aufzeichnung einer CNN-Tribute-Show teil, die am 25. November in den USA ausgestrahlt wird.

 

Foto oben: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren