Freitag, 11. Oktober 2019 22:08 Uhr

Chris Brown: Seine Tochter tritt in seine Fußstapfen

Foto:imago images / MediaPunch

Jahrhundert-Tänzer und US-Popstar Chris Brown (30) zeigt, dass seine Tochter Royalty sein Talent in der DNA trägt.

Die kleine Royalty beweist schon im zarten Alter von nur fünf Jahren, dass sie definitiv das tänzerische Talent ihres Vaters Chris Brown geerbt hat. Ihr stolzer Papa postete diese Woche ein Video auf Instagram, welches den -Promi-Sprössling beim Tanzen auf der Straße zeigt.

Das Mädchen im Kindergartenalter hat jetzt schon mehr Flow als die meisten von uns!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von CHRIS BROWN (@chrisbrownofficial) am Okt 9, 2019 um 10:10 PDT

„Gimme That“ – 14 Jahre später

Wem die Moves bekannt vorkommen, der liegt ganz richtig. Royalty tanzt die Choreografie aus Chris Browns Musikvideo „Gimme That“ aus dem Jahr 2005 nach.

Bei so viel Talent scheint es selbst dem Grammy-Gewinner die Worte zu verschlagen. Er schrieb neben den Clip nur: „Yo….“.

Royalty: Bald auch ein Star?

Wird die blutjunge Royalty es Beyoncé Knowles (38) Tochter Blue Ivy (7) nachmachen und bald selbst zum Star avancieren? Es könnte durchaus sein, dass Chris Brown dies zulässt, denn auch er begann seine Karriere bereits sehr früh. Der hübsche Junge vom Land mit den schnellen Füßen sang und tanzte schon als Kind und wurden im Alter von nur 13 Jahren zufällig von Talentscouts an der Tankstelle seines Vaters entdeckt.

Foto: imago images / ZUMA Press

Mit nur 15 Jahren hatte Chris Brown mit „Run It!“ seinen ersten Charterfolg. Heute gilt der 30-Jährige als einer der besten Tänzer seiner Generation, wenn nicht des Jahrhunderts. Vielfach wurde er schon mit der inzwischen sehr umstrittenen Pop-Ikone Michael Jackson verglichen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren