23.07.2020 08:19 Uhr

Chris de Burghs Tochter Rosanna nach 14 Fehlgeburten im Babyglück

Chris de Burghs Tochter, Model Rosanna Davison, schwelgt im Babyglück. Nach 14 Fehlgeburten erwartet sie Zwillinge - und macht anderen Mut.

imago/ZUMA Press

Model Rosanna Davison (36) ist schwanger mit Zwillingen, wie die Irin am Mittwochabend persönlich auf Instagram bekanntgab. Neben dieser erfreulichen Nachricht machte die ehemalige Miss World (2003) aber auch die durchaus dramatischen Hintergründe dieses wachsenden Babyglücks öffentlich. Denn zuvor erlitt die Mutter einer Tochter 14 Fehlgeburten.

„Wir hatten in den letzten Jahren mit vierzehn Schwangerschaftsverlusten und einer herausfordernden Fruchtbarkeitsreise zu kämpfen, bevor wir Sophia im November letzten Jahres [2019] schließlich mit Hilfe einer Leihmutter begrüßen durften“, schreibt sie. Sophia Rose Quirke ist die Tochter von ihr und Ehemann (seit 2014) Wesley Quirke (geb.1983).

Das „Fruchtbarkeitswunder“ als Mutmacher

Ihr sei gesagt worden, dass sie wahrscheinlich nie in der Lage sein werde, ihr eigenes Baby auszutragen, da vermutlich eine Fehlfunktion des Immunsystems vorliege, die medizinisch nicht behoben werden konnte, fährt Rosanna Davison fort. „Es ist also für uns ein absoluter Traum, dass dies auf natürliche Weise geschieht und wir ganz zufällig auch noch Zwillinge bekommen“, kann die Tochter von Musik-Star Chris de Burgh (71, „Lady in Red“) ihr Glück kaum fassen.

„Fruchtbarkeitswunder mögen einige Zeit dauern, aber sie können wirklich auf unerwartete und magische Weise geschehen“, schreibt sie und schließt ihren Post mit „viel Liebe an diejenigen, die noch auf der Babyreise sind: Niemals die Hoffnung aufgeben!“ Rosanna Davison ist im fünften Monat schwanger und freut sich auf „eineiige Zwillingsjungs“, die im November auf die Welt kommen sollen.

Quelle: instagram.com

(ili/spot)

Das könnte Euch auch interessieren