"Chris war noch nie glücklicher"Chris Evans: Ist der „Sexiest Man Alive“ etwa vergeben?

Ist Chris Evans glücklich vergeben? Im Sommer klang es noch nicht danach. (wue/spot)
Ist Chris Evans glücklich vergeben? Im Sommer klang es noch nicht danach. (wue/spot)

Tinseltown/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 10.11.2022, 23:28 Uhr

Chris Evans, der gerade erst zum "Sexiest Man Alive" ernannt wurde, soll angeblich mit einer Schauspielkollegin zusammen sein - und das schon seit mehr als einem Jahr.

„Marvel“-Star Chris Evans (41), der „Sexiest Man Alive“, ist angeblich bereits seit mehr als einem Jahr in einer Beziehung.

Wie ein Insider nun verraten haben soll, soll es für den Captain-America-Darsteller offenbar nicht nur eine flüchtige Liebelei sein.

Das US-Magazin „People“, das Evans auch kürzlich den illustren Titel verliehen hat, möchte nun in Erfahrung gebracht haben, dass der 41-Jährige fest vergeben sein soll. Laut einer anonymen Quelle sei Evans mit der portugiesischen Schauspielerin Alba Baptista (25) zusammen, „seit mehr als einem Jahr und es ist etwas Ernstes“. Die beiden seien demnach „verliebt und Chris war noch nie glücklicher“. Familie und Freunde des Schauspielers sollen ganz verrückt nach Baptista sein.

„Manche Dinge will man nur für sich selbst haben“

Sprecher der beiden ließen Anfragen demnach allerdings bisher unbeantwortet. Auch Evans und seine Schauspielkollegin haben die Gerüchte noch nicht kommentiert. Und es ist auch nicht klar, ob Evans jemals Stellung beziehen könnte. So bestätigte er dem Magazin kürzlich zwar, dass er gerne heiraten und Vater werden würde. „Manche Dinge will man nur für sich selbst haben, oder nur für meine Familie und meine Freunde“, führte er aber auch aus.

Im Sommer klang es zumindest nicht so, als ob Evans eine Partnerin habe. Im Gespräch mit „Shondaland“ sagte er im Juli noch auf die Frage, ob es in seinem Leben ein besonderes Ziel gebe, das er aktiv verfolge: „Die Antwort ist, dass ich hochkonzentriert darauf bin, eine Partnerin zu finden […], jemanden, mit dem man zusammenleben möchte.“

Evans war schon in zahlreichen großen Hollywood-Produktionen zu sehen und lockte insbesondere als „Marvel“-Held unzählige Fans an die Kinokassen. Baptista dürfte so manchem Serien-Fan unterdessen in der Netflix-Serie „Warrior Nun“ aufgefallen sein. Gerade ist die zweite Staffel auf dem Streamingdienst gestartet.