Top News
Dienstag, 19. März 2019 11:20 Uhr

Chris Hemsworth macht bei „Quokka Selfie Challenge“ mit

Foto: instagram.com/chrishemsworth

Es gibt im Internet immer mal wieder Challenges, die über einige Wochen gefühlt jeder nachahmt. Nun hat Schauspieler Chris Hemsworth bei der „Quokka Selfie Challenge“ teilgenommen, die nur in Australien umsetzbar ist.

Quelle: instagram.com

Denn die Quokkas, auch als die glücklichsten Tiere der Welt bekannt, leben ausschließlich in Australien. Sie sind eine Beuteltierart aus der Familie der Kängurus und leben im Südwesten von Western Australia sowie auf einigen vorgelagerte Inseln wie Bald Island und Rottnest Island.

So süß!

Also gar nicht so einfach, eins der putzigen Tierchen zu erwischen. Gibt man bei Instagram den Hashtag #quoakkaselfie ein, kommen über 28.000 Ergebnisse von Selfies mit den kuscheligen Tierchen. Und tatsächlich, die kleinen Beuteltiere sind äußerst fotogen, gar nicht kamerascheu und echte Selfie-Profis.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Chris Hemsworth (@chrishemsworth) am Mär 14, 2019 um 9:37 PDT

Es wirkt tatsächlich so, als ob die Quokkas nur darauf warten, dass ein Selfie geschossen wird, dann setzen sie ihr breitestes Zahnpastalächeln auf und kommen ihrem Ruf als glücklichste Tiere der Welt sehr gerecht. Auch Chris Hemsworth und seiner Frau Elsa Pataky ist es gelungen, ein solches Bild zu machen und man kann sich gar nicht entscheiden, wer auf dem Bild besser getroffen ist.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren