Donnerstag, 26. Dezember 2013 10:05 Uhr

Chris Hemsworth will 2014 langsamer angehen

Es war ein erfolgreiches Jahr für den Hollywood-Star: 2013 übernahm er Hauptrollen in ‚Thor – The Dark Kingdom‘, ‚ Star Trek Into Darkness‘ und ‚Rush – Alles für den Sieg‘. Nun möchte der 30-Jährige etwas kürzer treten, um Zeit mit seiner Frau Elsa Pataky und seiner 19 Monate alten Tochter India Rose zu verbringen.

Chris Hemsworth will 2014 langsamer angehen

„Ich arbeite jetzt seit mehreren Jahren ununterbrochen“, erklärt er. „Bis zu dem Punkt, an dem ich langsamer machen und etwas Zeit mit meiner Familie verbringen muss.“

Obwohl der gebürtige Australier sich eine Auszeit nehmen möchte, fällt es ihm schwer, Angebote abzulehnen, da er so lange Zeit an seiner Schauspiel-Karriere gearbeitet hat.

„Man verbringt so eine lange Zeit damit, die Hand zu heben und ‚Komm schon, komm schon, nimm mich!‘ zu rufen, dass man Angst bekommt, nein zu sagen. Das wird einem eingebläut. Ich bekomme Mist zugesendet und denke ‚Ich sollte das wahrscheinlich einfach nehmen'“, berichtet er. „Aber jetzt versuche ich zu sagen ‚Moment mal, magst du das überhaupt?‘ Ich habe jetzt ein bisschen Kontrolle. Das ist die Veränderung: Ich bin nicht mehr so sehr von jemand anderem abhängig. Das ist genauso unheimlich wie befreiend.“ (Bang)

Foto: MediaPunch/WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren