Mittwoch, 21. August 2019 09:15 Uhr

Chris Pratt und Katherine Schwarzenegger streiten sich um Geld?

Foto: FayesVision/WENN.com

Es gibt Streit-News von Chris Pratt und Katherine Schwarzenegger! Der 40-Jährige und seine Liebste wagten erst im Juni nach nur einem Jahr Beziehung den Schritt vor den Altar. Grund für das schnelle Ja-Wort soll unter anderem auch das Keuschheitsgelübde der beiden sein.

Zu Beginn ihrer Beziehung versprachen sich die gläubigen Christen nämlich, mit dem Sex bis zur Hochzeitsnacht zu warten. Nachdem ihre Flitterwochen nun vorbei sind, sollen beide mittlerweile einige Probleme miteinander haben. Obwohl beide über ein großes Vermögen verfügen, soll besonders ihre finanzielle Situation ein großes Streitthema sein.

Sie geht gerne shoppen? Ja und?

„Sie mag es, einkaufen zu gehen, und sie dekoriert gerade das Haus neu. Aber er flippt jedes Mal aus, wenn er etwas Neues oder Teures sieht“, verriet ein angeblicher Insider nun ausgerechnet gegenüber dem wenig vertrauensvollen US-Revolverblatt ‚National Enquirer‘. Hinzukommt, dass der beliebte Filmstar scheinbar nicht wolle, dass seine Angetraute ihr eigenes Geld verdient. Derzeit plant die Tochter von Arnold Schwarzenegger nämlich ein Buch und einen Podcast. Ihr Ehemann sei davon jedoch gar nicht begeistert.

Ginge es nach ihm, würde die 29-Jährige gar nicht arbeiten. „Es gibt viel Anspannung, weil Chris will, dass Katherine nur Hausfrau und Mutter ist, und sie findet, sie hat noch so vieles, das sie erreichen möchte“, so der Informant weiter. Aha.

Das könnte Euch auch interessieren