07.10.2019 15:07 Uhr

Chris Töpperwien: Trennung von Freundin Delia

Foto: imago images / Future Image

Vor genau einem Jahr lernte Chris Töpperwien (45), auch bekannt als Currywurst-Mann, seine Freundin Delia (30) auf dem Münchner Oktoberfest kennen. Nun, 365 Tage später ist alles wieder aus und vorbei.

Gegenüber „Bild“-Zeitung bestätigte Chris Töpperwien: „Wir haben beide festgestellt, dass sich unsere Interessen in verschiedene Richtungen bewegen. Es braucht manchmal Zeit zu realisieren, dass es vielleicht auch mal nicht passt. Es war ein turbulentes Jahr und ich bin sicher, dass jeder von uns bald den passenden Partner finden wird.“

Quelle: instagram.com

Trennung von seiner Frau 2018

Für Töpperwien ist es die zweite Liebespleite innerhalb kürzester Zeit. Erst im September 2018 hatte er die Trennung von seiner Frau Magdalena bekannt gegeben. Nur vier Jahre hat diese Ehe gehalten. Nun muss er die nächste Trennung verkraften.

Noch vor wenigen Tagen besuchten sie gemeinsam mehrere Events, dort wirkte das Paar noch glücklich. Vor zwei Wochen feierten sie beim Wiesn-Anstich zum Oktoberfest 2019 im Hofbräu Berlin, danach besuchten sie die Mamma Mia-Premiere in Hamburg. Nun ist alles vorbei..

Jetzt will der Currywurstmann sich erst einmal wieder auf sich konzentrieren und erklärt: „Ich konzentriere mich jetzt erst mal auf meine Fitnesspläne. Ich suche gerade einen Trainer oder eine Trainerin, mit der ich mein Wohlfühlgewicht wieder erreichen werde. Ich muss für meine Rückkehr in die USA topfit sein!“