Mittwoch, 20. August 2008 08:54 Uhr

Chris Watrin steigt aus – „US5 hat mein Leben zerstört“

Mädchenschwarm Chris Watrin verlässt Deutschlands erfolgreichste Boygroup US5. Der 20-Jährige ist nach eigenen Angaben psychisch und physisch am Ende. Er wolle das Handtuch schmeißen und nie wieder Musik machen. Mehr

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren