12.08.2020 21:09 Uhr

Chrissy Teigen: Brustimplantate raus und so toll sieht’s aus!

Chrissy Teigen posiert zum ersten Mal wieder oben ohne, nachdem ihre Brustimplantate entfernt wurden.

imago images / Runway Manhattan

Chrissy Teigen posiert zum ersten Mal wieder oben ohne, nachdem ihre Brustimplantate entfernt wurden.

Zwei Monate nach der Operation

Die Schönheit hat schon bereits früher gesagt, dass sie ihre Brustimplantate herausnehmen lassen möchte. Nicht unbedingt, um ihre Brust kleiner zu machen, sondern um sich wohler in ihrem eigenen Körper zu fühlen. Nun, zwei Monate nach ihrer Brust-OP, postete Chrissy in ihrer Instagram-Story ein Video von sich vor dem Spiegel.

Darin posierte sie oben ohne, nur eine schwarze Leggings trug das Model.

Quelle: instagram.com

Es fing mit 20 an

Vor ihrer Operation postete Chrissy damals ihren Live-Covid-19-Test. Nach Nachfragen ihrer Fans erklärte die Schönheit, dass sie sich dem Test unterzog, weil sie ihre Brustimplantate entfernen lässt. In einem Interview mit der ‚Glamour‘ sprach sie auch offen über ihre Brustvergrößerung, die sie als junge Frau machen ließ. „Ich habe meine Brüste machen lassen, als ich etwa 20 Jahre alt war. Es war mehr für eine Badeanzug-Sache.“

Galerie

Sie wollte den Ballast nicht mehr

Die Ehefrau von US-Popstar John Legend nennt auch ihre Kinder als Grund, warum die Implantate raus müssen: „Man bekommt Babys, und sie füllen sich mit Milch und es bleibt nur Haut…“ Teigen war also schon lange bereit, sich von dem Ballast zu verabschieden, den Implantate mit sich bringen. Natürlich nahm die 34-jährige die Operation wie gewohnt mit Humor. Chrissy und ihre Familie feierten sogar eine Party mit RIP-Kuchen in Hügelform…

Brüste immer noch zu groß?

Chrissy Teigen hatte sich Mitte Juni einer OP unterzogen und ihre Brustimplantate entfernen lassen. „Ich hole meine Brüste raus!“, kündigte die 34-Jährige zuvor auf Instagram zu einem Oben-ohne-Bild an, auf dem Herz-Emojis das Nötigste bedeckten. In einer Instagram Story hat Teigen ihren Fans gesagt: „Ich dachte nicht, dass meine Brüste nach der Operation noch so riesig sind“.

Das könnte Euch auch interessieren