08.08.2020 20:15 Uhr

Chrissy Teigen: Shitstorm wegen dieser Bohnen

Da ist Chrissy Teigen wohl ein wenig ins Fettnäpfchen getreten. Auf Social Media wird sie nämlich gerade dafür kritisiert, dass sie ein Koch-Tutorial mit Goya- Bohnen veröffentlicht hat, Wochen nachdem sie ihre Fans zum Boykott der Marke ermutigt hatte.

Foto: Imago Images / Zuma Wire

Robert Unanue, CEO von Goya, hielt vor wenigen Wochen eine Rede im Weißen Haus, die inzwischen viral gegangen ist. Dabei sagte er, die Amerikaner seien „wirklich gesegnet“, einen „Führer wie Präsident Trump “ zu haben.

„Heuchlerin!“

Kurz nach der kontroversen Rede kündigten viele Prominente, darunter auch Teigen, an, dass sie die Marke aufgrund der Unterstützung zu Trump nicht mehr unterstützen würden.

Die Ehefrau von John Legend, die auch Kochbuchautorin ist, postete nun am vergangenen Donnerstag in ihren Instagram-Stories ein Rezept für Ochsenschwanz-Eintopf. Und auf ihrer, mit Zutaten gefüllten, Küchentheke standen ausgerechnet grüne Taubenerbsen von Goya. Mehrere Leute gingen daraufhin auf die 34-Jährige los und bezeichneten sie als Heuchlerin.

Twitter-Shitstorm wegen Insta-Story

„Hey @chrissyteigen, was ist mit dem Boykott von Goya passiert? Du bist so lahm “, schrieb jemand auf Twitter.“Es ist 4 Uhr morgens und ich kann Chrissy immer noch nicht leiden. Der ganze Hype, Goya zu boykottieren, aber du benutzt es lol“, kommentierte ein anderer User.

„Es gibt noch andere Bohnen“

Chrissy Teigen hat zuvor das Video des Goya-CEO im Weißen Haus retweetet und kommentiert : „F ** K. Eine Schande. Es ist mir egal, wie gut die Bohnen schmecken. Tschüss.“ Das Model schrieb ebenfalls in ihrer Instagram-Story: „Es gibt noch andere Bohnen. Verantwortungsbewusst einkaufen.“

Das ist wohl nicht so gut gelaufen…

Galerie

Sie schießt gegen Ivanka Trump

Ivanka Trump veröffentlichte später ein Foto zur Unterstützung von Goya, das Teigen noch mehr verärgerte. Sie schrieb daraufhin auf Twitter zu dem Beitrag: „Wer diese Frau jemals verteidigt oder sie als die ‚gesunde‘ in dieser Familie bezeichnet hat… Was für ein abstoßendes Trolling der Leute“.

Bisher hat Teigen ihre Verwendung von Goya-Produkten zum Kochen aber nicht angesprochen.

Das könnte Euch auch interessieren