Mittwoch, 26. September 2018 20:45 Uhr

Chrissy Teigen und das Problem „riesiges Gesicht“!

Foto: Rob Rich/WENN.com

Chrissy Teigen (32) wehrt sich gegen einen Instagram-Troll, der behauptet, ihre neue Frisur lasse ihr „Gesicht riesig aussehen“.

Chrissy Teigen und das Problem "riesiges Gesicht"!

Foto: Rob Rich/WENN.com

Das 32-jährige Model war alles andere als beeindruckt, nachdem sie die Nachricht von einem ihrer Follower erhielt, der ihr riet, ihre Locken wieder wachsen zu lassen, weil ihr Bob nicht zu ihrem runden Gesicht passe. Der Follower schrieb: „Du siehst schön aus, aber du solltest dir die Haare wieder wachsen lassen. Mädels mit runden Gesichtern sollten nicht so kurze Haare haben… es lässt dein Gesicht riesig aussehen. Habe das mal gehabt… glaube mir… LANGE HAARE.“

Quelle: instagram.com

Schlagfertigkeit ist alles!

In ihrer Antwort auf den Kommentar schrieb die Frau von Schmusesänger John Legend(39): „Ehrlich gesagt, wow, danke dir, weil ich mich jeden Tag beim Aufwachen frage, was @bcnjw machen würde und dann versuche ich, sie glücklich zu machen, also war das ein Fehler meinerseits.“ Seit Teigens Reaktion hat die Nutzerin ihren Account gelöscht. Die kurvige Schönheit kam bereits häufiger mit unhöflichen Kommentaren in den sozialen Netzwerken in Kontakt und antwortete kürzlich einem Fan, der sie fragte, ob sie wieder schwanger sei.

Quelle: instagram.com

Teigen hat vor gerade einmal vier Monaten ihren Sohn Miles auf die Welt gebracht und war deshalb verständlicherweise verärgert, als einer ihrer Follower ironisch nachfragte, ob sie schon wieder ein Kind erwarte, nachdem Fotos des Models bei den Emmy Awards online erschienen waren. Auf ihrem Twitter-Account antwortete sie und zitierte dabei den verärgernden Tweet: „Ich habe gerade ein Kind bekommen, aber danke, dass du mich soooo respektierst.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren