05.03.2020 10:00 Uhr

Chrissy Teigen will sich ihre Brust-Implantate entfernen lassen

Foto: Imago Images / Runway Manhattan

Chrissy Teigen (34) ist bekannt für sexy Outfits und witzige Instagram-Posts. Die Frau von John Legend erlangte Bekanntheit als Model für das Magazin „Sports Illustrated“ und verriet nun, dass sie sich damals für das Shooting die Brüste machen ließ.

Anscheinend hat der Arzt damals gute Arbeit geleistet, denn kaum einer registrierte ihre Brust-Implante, die Brüste des Models sahen meist recht natürlich aus. Jetzt verriet sie: „Ja, ich habe meine Brüste gemacht, als ich ungefähr 20 Jahre alt war.“ Sie wollte sie damals lediglich nur etwas „fülliger und runder“ haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von chrissy teigen (@chrissyteigen) am Jul 6, 2019 um 2:13 PDT

So will sie nicht sterben

Gerade für Bikini-Shootins wollte Chrissy Teigen, dass ihre Brüste gut aussehen: „Es war eher für Badeanzug-Shootings. Ich wollte, wenn ich liegend posiere, dass sie nicht flach liegen. Aber dann hast du Babys und sie füllen sich mit Milch und entleeren sich“, verriet sie gegenüber dem britischen „Glamour“-Magazin.

Jetzt sollen die alten Implantate aber raus: „Ich denke, man sollte sie [Implantate] alle 10 Jahre ersetzen. Aber wenn man Kinder hat, denkt man über [die Risiken] einer Operation nach und ich denke: „Dies ist nicht die Art und Weise, wie ich bei einer Brustoperation sterben möchte.“