Dienstag, 25. Dezember 2018 14:16 Uhr

Christian Bale: Muss dafür 5 Stunden in der Maske!

„Vice – Der zweite Mann“ ist ein Biopic über den US-Vizepräsidenten Dick Cheney – in dem Hauptdarsteller Christian Bale auch physisch wieder einmal alles gibt.

Christian Bale: Dafür 5 Stunden in der Maske!

Foto: Universum Film

Schon für seine Rolle in dem Psychothriller „Der Maschinist“ ging der Schauspieler an seine physischen Grenzen, verlor 30 Kilo Gewicht und war nur noch Haut und Knochen. Nur kurze Zeit später musste er sich wieder körperlich stählen, um der Rolle des Batman in „The Dark Knight Rises“ gerecht zu werden. Für die Rolle des US-Vizepräsidenten Dick Cheney hat Christian Bale mal wieder alles gegeben und sich „dick“ gefuttert.

Voller Einsatz

Natürlich war auch die Maske maßgeblich daran beteiligt, die verschiedenen Altersstufen des „Vice“ so echt wie möglich nachzugestalten. Bale wurde teilweise schon gegen 2 Uhr nachts in die Maske gebracht, um zum Drehbeginn morgens um 7 Uhr bereit zu sein.

Neben Christian Bale als Dick Cheney, sind auch noch Amy Adams (Lynne Cheney ), Sam Rockwell (George W. Bush) und Steve Carell (Donald Rumsfeld) zu sehen.

Der Filmstart in Deutschland ist der 21. Februar 2019. (CI)

Christian Bale: Dafür 5 Stunden in der Maske!

Foto: Universum Film

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren