Samstag, 5. Juni 2010 10:03 Uhr

Christina Aguilera hält Robert Pattinson versteckt

Los Angeles. Alle Welt fragt sich immer wieder: Wo ist eigentlich Twilight-Beau Robert Pattinson, statt mal bei Popsirene Christina Agguilera nachzuhaken, ob sie vielleicht mehr weiß. Die 29-Jährige outete sich jetzt als großer Fan des Briten und der Twilight-Filme und verriet jetzt einem New Yorker Radiosender, dass sie Pattinson einmal Unterschlupf gewährte. Das erzählte die Diva allerdings nicht öffentlich in dem Interview. Eine Klatschtante von ‚92,3 Now‘ berichtete jetzt, was sie aus der Vorbesprechung mit Aguilera gehört hatte.

Die Sängerin befand sich irgendwann im letzten Jahr gerade in ihrem Anwesen, das sie von Ozzy Osbourne gekauft hatte, als sie hinter dem Tor der Auffahrt Schreie hörte. Dort stand der wohl meistfotografierte Mann der Welt verzweifelt auf der Flucht vor Paparazzi. Pattinson fragte die Popdiva, ob sie ihn hereinlassen könnte. Sier tat es ohne zu zögern und gewährte ihm für ein paar Stunden Asyl.
Später konnte Aguilera organisieren, dass der Schauspieler unbemerkt wieder verschwinden konnte. Erst fuhr sie los und lenkte damit die Paparazzi ab…

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren