Mittwoch, 6. Februar 2008 08:52 Uhr

Christina Aguilera mischt wieder mit

Christina Aguilera zeigte sich gestern (fast) rank und schlank, und wie immer mit Tonnen Schminke im Gesicht, bei der Abstimmung für ihren Kandidaten in der Vorrunde der Präsidentschaftswahl, im Beverly-Terrace-Hotel und bei einer Autogrammstunde zu ihrer nigelnagelneuen Live-DVD „Back To Basics“ in West-Hollywood. „Es ist ein besonderer Anlass. Es ist so eigenartig, mir die DVD anzusehen und zu wissen, dass ich den Kleinen im Bauch hatte. Es ist etwas sehr Besonderes und ich wollte dieses Gefühl mit meinen Fans teilen und bei der Veröffentlichung bei ihnen sein.“ Dies ist Christinas erster öffentlicher Auftritt seit der Geburt ihres Sohnes Max Bratman, Mitte Januar. Die lang erwarteten Bilder vom Sohnemann werden gegen gutes Geld im US-Magazin „OK!“ veröffentlicht, berichtet „DigitalSpy.co.uk“.

Gestern telefonierte sie auch mit US-Radio-Moderator Ryan Seacrest und sprach über ihr Baby:  „Ich bin nicht jüdisch, aber mein Mann. Ich hatte vom Beschneidungs-Ritual keine Ahnung. Es war eine sehr süsse Angelegenheit. Viele enge Freunde waren da. Wir sind so ein unkonventionelles Paar, überall hingen Penis-Luftballons!“ FOTOS FOTOS Christina geht wählen: FOTOS

VIDEO

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=6gU1YUSDkX4&eurl=http://www.hollywood.tv/ 500 400]

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren