Freitag, 29. Juli 2011 08:19 Uhr

Christina Aguilera ruft in Video zu Hilfe gegen Welthunger auf

London. Christina Aguilera macht sich gegen den Welthunger stark. Die Sängerin drehte einen öffentlichen Videoaufruf für die Organisation World Hunger Relief, um auf den Hunger in der Welt aufmerksam zu machen. Die Organisation wurde von Yum!, den Besitzern der Fast Food-Kette Pizza Hut, gegründet, um verarmte Kinder rund um den Globus mit Essen zu versorgen. Aguilera wurde zur globalen Sprecherin von World Hunger Relief, um ein gutes Beispiel für ihren Sohn Max darzustellen.

„Als Mutter ist die Vorstellung, dass auch nur ein Kind hungrig zu Bett geht, inakzeptabel und das ist der Grund, warum ich so leidenschaftlich im Kampf gegen den globalen Hunger bin“, erklärt sie.

„Ich bin von meinem Videoaufruf für World Hunger Relief in diesem Herbst begeistert und hoffe, dass er mehr Bewusstsein für das Problem schafft und Millionen von Leuten von Hunger zu Hoffnung bewegt.“

Auch für Plakate stellt sich die Musikerin zur Verfügung, die in amerikanischen Filialen von Pizza Hut und Taco Bell ab diesem Herbst ausgehängt werden. (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren