Montag, 11. August 2008 08:24 Uhr

Christina Applegate: Beide Brüste amputiert?

Christina Applegate (36, „Eine schrecklich nette Familie“) hat sich offenbar nach ihrer erschütternden Brustkrebs-Diagnose beide Brüste amputieren lassen. Ihre Ärzte sollen zu der Amputation geraten haben, behauptet das US-Klatsch-Magazin „National Enquirer“ in seiner neuesten Ausgabe. Zusätzlich soll sie sich jetzt noch einer Chemotherapie unterziehen. Auch Christinas Mama Nancy musste sich vor 30 Jahren eine Brust entfernen lassen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren