02.10.2008 08:56 Uhr

Christina Applegate: Vor Amputation Abschiedsfotos ihrer Brüste

Schauspielerin Christina Applegate hat sie bei einem privaten Fotoshooting noch einmal nackt fotografieren lassen, bevor ihr beide Brüste amputiert wurden. Dafür inszenierte sie eine kleine private Feier vor ihrer Operation. In der Oprah Winfrey Show sagte Applegate jetzt: „Ich habe meine ersten und letzten Nacktfotos zu Hause. Ich habe sichergestellt, dass ich Nahaufnahmen von meinen Brüsten von allen Seiten habe, damit ich mich irgendwie an sie erinnern kann. “ Und sie fügt hinzu: „Ich habe Narben und vermisse eine ganze Menge – die Form ist nicht die gleiche und es fühlt sich anders an. Es ist schwierig, die Handtasche zu tragen und gibt überhaupt viele Einschränkungen. Es ist traurig. Ich weine jeden Tag darüber, weil es so schwer ist, es beim Blick in den Spiegel nicht zu sehen.“ Derzeit sind sogenannte Expander eingesetzt, die Platz unter dem Brustmuskel schaffen, damit die künftigen Implantate gut hineinpassen. Sie werden nach und nach mit einer Kocksalzlösung erweitert. Doch trotz der Schmerzen scherzte Applegate: „Ich muß keinen BH tragen!“

X
[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=7PLloIojq5Q 500 400]

Video: Youtube

Das könnte Euch auch interessieren