25.03.2020 15:38 Uhr

Christoph Waltz spielt in neuer Thriller-Serie mal wieder den Bösewicht

imago images / PA Images

Christoph Waltz ist unter anderem durch Filme wie „Django Unchained“ und „Inglourious Basterds“ in den Rollen der Bösewichte bekannt. „Most Dangerous Game“ heißt nun der neuste Streich – eine Serie, in der der 63-jährige mal wieder einen niederträchtigen Charakter verkörpert.

Die neue Serie läuft beim neuen Streamingdienstanbieter „Quibi“, der ab dem 6. April starten soll. In einem neuen Trailer zeigt sich der zweifache Oscar-Preisträger als teuflischer Drahtzieher einer mörderischen Jagd.

Darum gehts

Am Dienstag stellte die Videoplattform Quibi den Trailer für die neue Thriller-Serie „Most Dangerous Game“ ins Netz. Liam Hemsworth (30) spielt darin einen todkranken Mann, der sich bei einem gefährlichen Spiel als Beute jagen lässt, um mit einer Millionenbelohnung die Versorgung seiner schwangeren Frau zu sichern.

Christoph Waltz spielt den kaltblütigen Miles Sellers, der die Jagd inszeniert. Der neue Streamingdienst hat den Start für den 6. April angekündigt.

Quelle: instagram.com

Das ist Quibi

Quibi bietet Produkte an, die nicht mehr als zehn Minuten lang sind. „Most Dangerous Game“ fällt in die Sparte „Movies in Chapters“, in der Spielfilme in einer Serie von 7 bis 10 Minuten langen Kapiteln erzählt werden.

Hinter Quibi stehen der Filmproduzent Jeffrey Katzenberg und die ehemalige Ebay-Chefin Meg Whitman. Stars wie Steven Spielberg, Guillermo del Toro und Jennifer Lopez haben bereits Projekte mit Quibi zugesagt. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren