03.02.2020 20:47 Uhr

Claire Danes findet es heiß, ihrem Mann beim Arbeiten zuzugucken

imago images / ZUMA Press

Claire Danes fand es „so heiß“, ihrem Mann Hugh Dancy beim Drehen für die Serie ‚Homeland‚ zuzusehen. Die 40-jährige Schauspielerin steht bereits seit 2011 für die erfolgreiche Dramaserie vor der Kamera.

Für die achte und letzte Staffel der Serie – in der sie die Hauptfigur Carrie Matheson spielt – hat ihr Ehemann Hugh Dancy eine Rolle als Berater des Präsidenten ergattert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Claire Danes (@clairedanes) am Mär 18, 2018 um 12:16 PDT

„Es ist so heiß“

Obwohl die beiden keine gemeinsamen Szenen hatten, ging Claire an ihrem freien Tag zum Set, weil sie ihrem Mann gerne bei der Arbeit zuschaut. Gegenüber dem ‚Porter‘-Magazin schwärmte Danes von Hugh:

„Das war eine so schöne Art, die Serie zu beenden. Ich hatte keine einzige Szene mit ihm, aber an meinen freien Tagen ging ich zu seinem Set. Er ist sehr gut. Ich vergesse das nicht wirklich, aber wir reden nicht viel über die Schauspielerei, also war es eine wirklich nette Erinnerung. Seinem Partner dabei zuzusehen, wie er etwas tut, was er wirklich gut kann, ist so heiß.“

In den USA erscheint die finale Staffel von ‚Homeland‘ am 9. Februar 2020 auf dem Sender Showtime. In Deutschland wird es etwas länger dauern – auf Amazon Prime wird sie wohl erst Anfang 2021 zu sehen sein.