Freitag, 19. Oktober 2018 21:20 Uhr

Claudia Effenberg: Das sagt der Göttergatte zum Gewichtsverlust

Dirndl-Designerin Claudia Effenberg wird von ihrem Mann nicht wegen ihrer Figur unter Druck gesetzt. Die 53-Jährige hat in letzter Zeit knapp zwanzig Kilogramm verloren und trägt nun ganze zwei Größen kleinere Kleidung, worauf sie sichtlich stolz ist.

Claudia Effenberg: Das sagt der Göttergatte zum Gewichtsverlust

Foto: Becher/WENN.com

Die Ehefrau des ehemaligen Profi-Fußballspielers Stefan Effenberg zeigte ihre neue erschlankte Figur bereits stolz in den Zelten des diesjährigen Oktoberfests in München. Erreicht hat sie ihr Diät-Ziel durch eine Ernährungsumstellung und einen strikten Trainingsplan. Anlässlich des 50. Geburtstages von ‚Kinder im Heidepark Soltau‘ erzählte sie nun gegenüber ‚Promiflash‘, wie ihr drei Jahre jüngerer Gatte ihre neue Figur findet: „Er findet’s cool, dass ich Sport mache. Er redet weniger vom Gewicht, er sagt einfach nur: ‚Ich find’s geil, dass du wieder so viel Sport machst‘.“

Quelle: instagram.com

Ansporn kam von alleine

Die sportlichen Aktivitäten seien für Claudia ein guter Ausgleich und bieten zudem eine Gelegenheit für das Paar, wieder zusammen aktiv zu sein und Zeit miteinander zu verbringen, insbesondere bei ihrer Lieblingssportart – dem Laufen. Die 53-Jährige betonte allerdings im Gespräch mit der Seite auch, dass ihr 50-jähriger Mann niemand sei, der sie wegen ihrer runderen Kurven jemals kritisiert hätte. „Der würde jetzt nie zu mir sagen: ‚Das reicht aber mal, jetzt musst du aber Diät machen'“, erklärte sie.

Sie selbst sei diejenige gewesen, die sich an ihrem Spiegelbild irgendwann gestört und Umstellungen herbeigeführt hätte. So kommen bei Effenberg seitdem nur noch Nudeln ohne Käse, wenig Brot und manchmal auch nur ein Shake statt einer richtigen Mahlzeit auf den Tisch.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren