21.06.2020 11:00 Uhr

Claudia Norberg nach Wendler-Hochzeit: „Zutiefst erschüttert und unfassbar traurig“

Nachdem Michael Wendler und seine Laura am 19. Juni standesamtlich heirateten, heißen beide nun bürgerlich Michael und Laura Norberg. Nun äußerte sich Wendlers Ex erstmals nach der Trauung. Und sie ist stinksauer.

imago images / STAR-MEDIA

Wendlers Ex Claudia Norberg (49) hatte bereits im April in einem offenen Brief darum gebeten, dass das Paar nicht ihren Nachnamen trägt. Den Sänger, der am Montag 48 Jahre alt wird und seine Junge fast 30 Jahre jüngere Braut störten sich daran nicht. Eine schon: Claudia Norberg.

„Gern würde ich dem Ehepaar zur standesamtlichen Hochzeit gratulieren. Das kann ich aber nicht, da mich beide sehr schmerzhaft verletzt haben“, schilderte sie jetzt in einem längeren Statement gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Claudia Norberg nach Wendler-Hochzeit: "Zutiefst erschüttert und unfassbar traurig"

imago images / Future Image

„Ich bin zutiefst erschüttert und unfassbar traurig, dass nun mein Mädchenname als Familienname ausgenutzt wird. Der Name wurde nicht aufgrund der Verbundenheit zu meiner Familie gewählt, sondern einfach aus Prestigegründen. Mein Mädchenname wurde einfach dafür ausgenutzt, um einen repräsentativen Nachnamen zu besitzen.“

„Ich bin die echte Norberg“

Claudia Norberg frage sich zudem, „wie man sich einfach den Geburtsnamen einer anderen Person aneignen kann, ohne ein schlechtes Gewissen dabei zu haben. Um das zu verstehen, müssen Moral und Lebensreife vorhanden sein.“ Eine deutliche Klatsche für Laura Müller.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von LAURA SOPHIE NORBERG (@lauramuellerofficial) am Jun 19, 2020 um 1:19 PDT

An einer Patchwork-Familie mit ihr scheint das Paar kein Interesse zu haben, Norberg hatte daran in den letzten Monaten durchaus Interesse gezeigt. „Es besteht also keinerlei Interesse an der Familie Norberg und deren Lebenseinstellung und familiärer Verbundenheit, sondern nur an dem Namen Norberg.“ Abschließend erklärte die 49-Jährige: „Eine echte Norberg bin nur ich. Michael weiß ganz genau, wie viel wir meinen Eltern zu verdanken haben und dass sie uns all die Jahre immer finanziell unterstützt haben, als es uns finanziell sehr schlecht ging.“

Michael und Laura Norberg bedankten sich derweil mit einem „Good Morning in the Morning“ in einer Insta-Story für die „ganz vielen und lieben“ Glückwünsche zur Hochzeit. Die kirchliche Trauung soll am 4. August live im TV gezeigt werden. Es könnte für RTL ein Quotenhit werden.