02.07.2020 21:30 Uhr

Claudia Obert täuscht hier einen Orgasmus vor

Claudia Obert scheint derzeit wohl die größte Klappe Deutschlands zu haben. In der Sat.1-Show "So liebt Deutschland" hat Claudia mal wieder kein Blatt vor den Mund genommen und offen über ihr Sex-Leben geplaudert.

imago images / Future Image

In den insgesamt drei Episoden dreht sich alles um das Liebes-Leben der Deutschen. Passend dazu ließ auch die 58-Jährige die Hüllen fallen, zumindest verbal. Doch in der Sendung vom 1. Juli sorgte Claudia Obert nicht mit ihren Sprüchen, sondern mit einem vorgetäuschten Orgasmus quasi für den „Höhepunkt“ (siehe Video unten).

Claudia Obert täuscht hier einen Orgasmus vor

SAT.1

Mit 15 hatte sie ihr erstes Mal

Dafür, dass sie im Bett nie einen Orgasmus vorspielen würde, wie sie in der Show immerhin selbst behauptet hat, sah das jedenfalls ziemlich glaubwürdig aus. „Immer, wenn ich Sex mit einem Mann hatte, habe ich so getan, als wäre es das erste Mal“, gab sie aber stattdessen zu.

Ihre Jungfräulichkeit verlor sie aber schon mit 15: „Also mein erstes Mal weiß ich noch wie heute. Da habe ich in der ,Bravo‘ gelesen, so und so viel Prozent – und das waren ziemlich viele – aller 16-Jährigen hatten schon Sex. Ich war zu dem Zeitpunkt 15 und da dachte ich mir: ‚Jetzt hänge ich schon wieder hintendran.’ Dann bin ich in eine Disko gegangen, da war ein netter Kellner und dann habe ich mich von dem entjungfern lassen.“

Offen für alles

Doch Claudia scheint auch ziemlich hart im Nehmen zu sein: „Ich fürchte, ich habe alle Stellungen dieser Welt schon gemacht. Ich bin schon Hals über Kopf gedreht worden, ich bin schon gepackt worden und an die Wand und sonst was.“

Doch mit den Jahren hat auch bei der Mode-Unternehmerin auch die Physis sichtbare Spuren hinterlassen: „Meine Brüste waren wie Tennisbälle. Jetzt sind sie wie Teebeutel“, gestand sie offen in der Show.

Galerie

Das sagen die Nutzer

Die Folgen mit Claudia werden am 8. und 15. Juli um 20.15 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt. Der Teaser zur Show hat im Netz allerdings nicht bei allen Nutzern Vorfreude ausgelöst.

„Sexuelle Vorlieben von Frau Obert. Bitte nicht“, schrieb zum Beispiel ein Twitter-User. „Claudia Obert spricht mal wieder über Sex, wen wundert es“, schrieb ein anderer.

Das könnte Euch auch interessieren