Mittwoch, 1. August 2018 13:47 Uhr

Clea-Lacy Juhn: „Ich habe sehr lange überlegt.“ Und dann das!

Clea-Lacy Juhn steht zu ihrem angeblich makelhaften Sommer-Body. Die ehemalige ‚Bachelor‘-Kandidatin hat es gerade nicht leicht. Erst vor wenigen Wochen trennte sie sich von ihrem TV-Rosenkavalier Sebastian Pannek und landete dadurch wieder in den Schlagzeilen.

Clea-Lacy Juhn: "Ich habe sehr lange überlegt." Und dann das!

Foto: AEDT/WENN.com

Als Ausgleich gönnte sich die 27-Jährige nun eine Auszeit und genießt ihre Freizeit am Pool. Aber auch dabei kann sie die negativen Gedanken nicht ganz aus ihrem Kopf verbannen – auch wenn sie sich diesmal nicht um Sebastian drehen. Auf Instagram postete die brünette Schönheit einen Schnappschuss, der sie im Bikini auf einer Luftmatratze zeigt. Auf dem Bild lächelt Clea-Lacy zufrieden in die Kamera. Tief in ihr sieht es jedoch anders aus, wie sie in der Bildunterschrift verrät: „Ich habe jetzt sehr lange überlegt, ob ich dieses Bild hochladen soll oder nicht. […] Auf dem Bild sieht es so aus, als hätte ich eine große Pizza vorher gegessen – vielleicht aber auch ein großes Eis.“ Hallo? Sonst hat das Mädel keine Probleme weiter, oder?

Quelle: instagram.com

Fühlt euch wohl, so wie ihr seid!

Trotzdem lässt sich das einstige TV-Gesicht nicht zu sehr von seinen Makeln stören. Sie betont: „Ich bin aber so zufrieden mit mir wie ich bin. Ich bin nun mal unterschiedlich motiviert.“ Clea-Lacy wünscht sich vor allem, dass auch ihre Fans zu sich selbst stehen – egal wie zufriedenstellend der Sommer-Body dieses Jahr gelungen ist. „Eigentlich wollte ich nur eins damit sagen: Fühlt euch wohl, so wie ihr seid! Geht raus, zieht an was euch gefällt und zeigt allen, wie wundervoll ihr seid“, appelliert sie. Danke Clea!

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren