Jenna Ortega verrät Clever ausgetrickst? Fans sollten dieses Detail in „Scream 6“ nicht bemerken

Jenna Ortega - Teen Vogue 2019 Young Hollywood Party - Avalon BangShowbiz
Jenna Ortega - Teen Vogue 2019 Young Hollywood Party - Avalon BangShowbiz

Jenna Ortega - Teen Vogue 2019 Young Hollywood Party - Avalon

Bang ShowbizBang Showbiz | 10.11.2022, 13:00 Uhr

Jenna Ortega glaubt, dass „Scream 6“ so actionreich ist, dass die Fans von Neve Campbells Abwesenheit abgelenkt werden.

Die 20-jährige Schauspielerin wird ihre Rolle als Tara Carpenter im nächsten Teil der kultigen Slasher-Franchise wieder aufnehmen. Allerdings wird Campbell nicht als Sidney Prescott zurückkehren, da diese sich durch den ihr angebotenen Deal „nicht wertgeschätzt“ gefühlt hat.

Jenna glaub Neves Abwesenheit wird nicht auffallen

Auf die Frage, wie die kommende Fortsetzung mit dem Fehlen von Sidney umgehen wird, sagte Ortega gegenüber „Entertainment Tonight“: „Ich habe das Gefühl, dass ich dazu nicht viel sagen kann, weil es nicht unbedingt mein Charakter ist, aber ich werde sagen, dass in dem nächsten Teil so viel passiert, dass es so actionlastig und blutig ist, dass ich glaube, dass man fast abgelenkt wird.“

Sie merkte jedoch an, dass der Film immer noch „Anspielungen“ auf Campbells Charakter gibt. Sie fügte hinzu: „Aber es ist ganz klar, dass es natürlich Anspielungen auf Sidney gibt. […] Sie wird vermisst und man denkt an sie.“

Diese Stars sind auch wieder dabei

Ortega wird im sechsten „Scream“-Film von den wiederkehrenden Stars Melissa Barrera, Jasmin Savoy Brown und Mason Gooding unterstützt. Auch Courteney Cox – die in den ersten fünf Filmen mitgespielt hat – wird wieder dabei sein.