Sonntag, 1. Juli 2018 12:30 Uhr

Clever: Paris Hilton mit Verlobungsring-Duplikaten

Paris Hilton ließ zwei Duplikate ihres Verlobungsringes anfertigen, um Diebe abzuschrecken. Die 37-jährige DJane, die ihren zwei Millionen Dollar teuren Verlobungsring fast verlor, als er ihr vor einer Weile in einem Club vom Finger rutschte, investierte in zwei Fake-Ringe, damit potentielle Langfinger nicht auf die Idee kommen, ihr Schmuckstück zu stehlen.

Clever: Paris Hilton mit Verlobungsring-Duplikaten

Foto:WENN.com

Gegenüber ‚Access Live‘ verriet Paris: „Ich habe ein paar Duplikate machen lassen, denn ich habe Angst, in bestimmte Länder zu reisen und den Ring dabei zu haben. Also habe ich ein paar Exemplare machen lassen, fürs Auflegen und um an bestimmte Plätze zu gehen.“

Wie durch ein Wunder hatte die Hotelerbin ihren Klunker wiedergefunden, nachdem er ihr in einer Disco in Miami vom Finger geflogen war.

Quelle: instagram.com

Über den Vorfall erklärte sie damals auf Twitter: „Der Ring war einfach so schwer und groß, dass er mir tatsächlich vom Finger flog, als ich tanzte – genau in einen Eiskübel ein paar Tische weiter. Gottseidank fand mein Verlobter ihn, bevor es jemand anders tat und ihn vielleicht nicht zurückgegeben hätte. Ich hatte so viel Glück!“ Ein Augenzeuge, der am besagten Abend auch in Miami feierte, verriet: „Paris weinte vor Freude, als der Ring sicher wieder an ihrem Finger war.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren