Donnerstag, 28. Mai 2020 10:32 Uhr

Clueso liebt es: „Die Dinger aufreißen, anziehen und wegschmeißen“

Tino Sieland/SonyMusic

Eigentlich ist der der Erfurter Singer-Songwriter Clueso nicht für schräge Popstar-Allüren bekannt. Aber: „Ein Teil in mir findet so was natürlich auch geil“.

Demnach wünsche der inzwischen 40-Jährige sich auf Tour manchmal frisch eingepackte Unterhosen und Socken in die Garderobe: „Ich würde jetzt nicht sagen, dass es ein Fetisch ist, aber ich liebe das“, gesteht er Barbara Schöneberger in deren Talkshow „Mit den Waffeln einer Frau“ auf barba radio. „Das ist wirklich eine richtige Star-Meise: die Dinger aufzureißen, anzuziehen und wegzuschmeißen.“

Clueso liebt es: "Die Dinger aufreißen, anziehen und wegschmeißen"

Tino Sieland/SonyMusic

Zu Beginn seiner Karriere habe er sogar mal einen Fernseher aus dem Fenster werfen wollen. Sein Manager habe ihn allerdings zurückgehalten: „‚Lass uns doch warten, bis du einen Hit hast.‘ Und ich so: ‚Ach fuck, du nimmst einem aber auch jeden Spaß!‘“ Mittlerweile habe er viel gelernt, bekennt Clueso im Gespräch mit Barbara Schöneberger: „Ich weiß mich einfach im richtigen Moment zu benehmen. Aber ich benehme mich genauso daneben wie jeder andere normale Mensch.“ Als Jugendlicher sei er da offenbar noch nicht so gefestigt gewesen.

Übrigens: Clueso flog von der Schule, schmiss die Lehre und galt auf dem Arbeitsamt als unvermittelbar…

Neues Album in Sicht

Im Übrigen habe auch Clueso sich in Zeiten von Corona in die eigenen vier Wände zurückgezogen. Sogar seine aktuelle Single „Tanzen“ habe er in der heimischen Abstellkammer aufgenommen. Das dazugehörige Album sei aber noch nicht fertig. Das gelte auch für einen gemeinsamen Song mit dem Rapper Capital Bra. „Ich habe Capital Bra am Anfang gehört und ich fand seinen Gesang nicht so geil“, gibt Clueso zu. „Aber je mehr ich mich mit ihm beschäftigt habe, erinnert er mich auch ein bisschen an Udo Lindenberg. Das fand ich sehr cool und ich mag ihn sehr.“

Das komplette Interview mit Clueso gibt es am Samstag, den 30. Mai 2020, ab 11:00 Uhr in der Radio-Talkshow „Mit den Waffeln einer Frau“ auf barba radio. Das Format läuft immer samstags von 11:00 bis 13:00 Uhr und sonntags von 16:00 bis 18:00 Uhr.

Das könnte Euch auch interessieren