Montag, 27. Oktober 2014 11:22 Uhr

Colonia: Emma Watson und Daniel Brühl in Sektendrama – Erstes Foto

Florian Gallenbergers neuester Film, der Thriller ‚Colonia‘, mit Emma Watson und Daniel Brühl in den Hauptrollen hat seine erste Drehetappe in Luxemburg erfolgreich abgeschlossen. Jetzt gibt es ein erstes First Look-Motiv, mit einem weiteren namhaften Darsteller des Films.

Colonia: Emma Watson in Sektendrama - Erstes Foto

Für die Rolle des fiesen Sektenführers Paul Schäfer konnte nämlich ein weiterer Weltstar gewonnen werden: Mikael Nyqvist (Mission Impossible: Phantom Protokoll, die Millenium-Trilogie) ist auf dem ersten Foto gemeinsam mit Emma Watson zu sehen.

Zur weiteren Besetzung gehören darüber hinaus Richenda Carey (Geliebte Lügen, Vicky Krieps (Die Vermessung der Welt), August Zirner (Die Fälscher, Martin Wuttke (Cloud Atlas) und Johannes Allmayer, der derzeit in ‚Hin und Weg‘ auf der großen Leinwand zu sehen ist.

Und darum geht’s: Chile, 1973. Lena und Daniel geraten während des Militärputsches in die Fänge der Geheimpolizei. Daniel wird verschleppt und Lena findet heraus, dass er in der hermetisch abgeriegelten Colonia Dignidad im Süden Chiles festgehalten wird. Nach Außen ein deutsches Musterdorf unter der Führung des Laienpredigers Paul Schäfer, kollaboriert die Colonia in Wahrheit mit Diktator Pinochet und lässt ihn dort politische Gefangene foltern und töten. Lena beschließt, sich der berüchtigten Sekte anzuschließen, um Daniel zu befreien.

Das Drehbuch des Dramas schrieben Regisseur und Oscvarpreisträger Florian Gallenberger sowie Torsten Wenzel. Produziert wird COLONIA vom Deutschen Filmpreis-Gewinner Benjamin Herrmann (Hin und weg). Auf Luxemburger Seite produziert Nicolas Steil (Sunset Song).

Die Dreharbeiten werden bis Ende Dezember in München, Berlin und Südamerika fortgeführt. ‚Colonia‘ wird im Herbst 2015 im Majestic Filmverleih in die Kinos kommen.

Foto: Majestic

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren