Donnerstag, 15. Januar 2015 11:18 Uhr

Colonia: Letzte Klappe für Emma Watson und Daniel Brühl

Die Dreharbeiten des Thrillers ‚Colonia‘, der neueste Film von Oscar-Gewinner Florian Gallenberger, wurden gestern nach insgesamt 47 Drehtagen erfolgreich abgeschlossen. Die Produktion führte das Filmteam um die beiden Hauptdarsteller Emma Watson und Daniel Brühl nach Luxemburg, München, Berlin und Südamerika.

Colonia: Letzte Klappe für Emma Watson und Daniel Brühl

Vor der Kamera brillieren Emma Watson in ihrer ersten Hauptrolle seit den Harry-Potter-Filmen, Daniel Brühl und Mikael Nyqvist (die Millennium-Trilogie) als Sektenführer Paul Schäfer. In den Nebenrollen spielen Richenda Carey (Geliebte Lügen), Vicky Krieps (A Most „anted Man), Julian Ovenden (Downtown Abbey), August Zirner (Die Fälscher) und Martin Wuttke (Cloud Atlas).

Das Drehbuch schrieben Regisseur Florian Gallenberger und Torsten Wenzel.

Mehr zum Thema: Daniel Brühl als Fiesling in “Captain America 3?

Colonia: Letzte Klappe für Emma Watson und Daniel Brühl

Und darum geht’s: Chile, 1973. Lena und Daniel geraten während des Militärputsches in die Fänge der Geheimpolizei. Daniel wird verschleppt und Lena findet heraus, dass er in der hermetisch abgeriegelten Colonia Dignidad im Süden Chiles festgehalten wird. Nach Außen ein deutsches Musterdorf unter der Führung des Laienpredigers Paul Schäfer, kollaboriert die Colonia in Wahrheit mit Diktator Pinochet und lässt ihn dort politische Gefangene foltern und töten. Lena beschließt, sich der berüchtigten Sekte anzuschließen, um Daniel zu befreien.

‚Colonia‘ wird im Oktober 2015 im Majestic Filmverleih in die Kinos kommen.

Fotos: Majestic/ Ricardo Vaz Palma

Das könnte Euch auch interessieren