Corona-Impfung: Prinz William ist stolz auf Queen Elizabeth II.

Prinz William mit Herzogin Kate, seiner Ehefrau (wue/spot)

imago images/i Images

17.01.2021 08:44 Uhr

Weltweit schreiten die Corona-Impfbemühungen weiter voran. Prinz William erklärt nun, dass er stolz auf seine bereits geimpften Großeltern Queen Elizabeth II. und Prinz Philip sei.

Sowohl Queen Elizabeth II. (94) als auch Prinz Philip (99) haben sich kürzlich gegen das Coronavirus impfen lassen. Darauf ist ihr Enkel Prinz William (38) sehr stolz, wie er nun in einer Videokonferenz verraten hat, aus der Ausschnitte bei Instagram veröffentlicht wurden. William unterhält sich darin mit Helfern aus dem Gesundheitswesen, die in Großbritannien an der Front gegen die Pandemie kämpfen.

View this post on Instagram A post shared by Duke and Duchess of Cambridge (@kensingtonroyal)

Er lobt die „unglaubliche Arbeit“

Der Prinz betonte, wie wichtig Impfungen gegen das Virus seien. „Meine Großeltern haben den Impfstoff bekommen und ich bin sehr stolz auf sie, dass sie sich haben impfen lassen“, erklärte er weiter. Der 38-Jährige bedankte sich in einem dazugehörigen Kommentar für die „unglaubliche Arbeit“, die Angestellte und Freiwillige derzeit leisten, „um sicherzustellen, dass die besonders gefährdeten Menschen in unserer Gesellschaft vor dem Coronavirus geschützt werden“. Auch Queen Elizabeth II. und Prinz Philip zählen wegen ihres hohen Alters zur Risikogruppe.

Ein „wirksamer Impfstoff“ sei das beste Mittel, um Menschen vor dem Virus und einer damit einhergehenden Covid-19-Erkrankung zu schützen. Jeder spiele ein wichtige Rolle im Kampf gegen die Pandemie und dabei, „unsere Liebsten und das Gesundheitssystem zu beschützen“.

(wue/spot)