Corona-Zwangspause von Moderator Matthias Opdenhövel ist beendet

SpotOn NewsSpotOn News | 15.02.2022, 13:25 Uhr
Die ProSieben-Sendung "Zervakis & Opdenhövel. Live." findet wieder mit Matthias Opdenhövel statt. (hub/spot)
Die ProSieben-Sendung "Zervakis & Opdenhövel. Live." findet wieder mit Matthias Opdenhövel statt. (hub/spot)

ProSieben/Michael de Boer

Nach seiner unfreiwilligen Pause in der vergangenen Woche ist Matthias Opdenhövel wieder PCR-negativ und führt am Mittwoch gemeinsam mit Linda Zervakis durch das ProSieben-Journal "Zervakis & Opdenhövel. Live.".

Matthias Opdenhövel (51) ist zurück: Nach seiner unfreiwilligen Pause in der vergangenen Woche ist der Moderator wieder PCR-negativ, wie ProSieben mitteilte. Er führt demnach am Mittwoch (16. Februar, 21:25 Uhr, live auf ProSieben und auf Joyn) gemeinsam mit Linda Zervakis (46) durch das Journal „Zervakis & Opdenhövel. Live.“.

In dieser Woche beschäftigt sich die Sendung unter anderem damit, wie man sich vor Datendiebstahl im Netz schützt und wie Verbraucher in der Teuer-Welle Geld sparen können.

Opdenhövel hatte vergangene Woche erklärt, dass er positiv getestet worden ist. In einer Instagram-Story schrieb er: „Mich hat’s auch erwischt und ich bin gestern Corona positiv getestet worden.“ Für „Zervakis & Opdenhövel. Live.“, das am 9. Februar nach einer zweimonatigen Winterpause erstmals wieder über die TV-Bildschirme flimmerte, fiel er zunächst aus. Unterstützung erhielt Zervakis von „taff“-Moderatorin Viviane Geppert (30).