Freitag, 7. Juni 2019 18:50 Uhr

Country-Star Granger Smith: Sohn (3) zu Hause ertrunken

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Country Star Granger Smith (39) verlor am Donnerstag seinen jüngsten Sohn River Kelly (3), bei einem tragischen Unfall. Für den Sänger ist es ein schlimmer Verlust, den er mit seiner Frau jetzt erstmal bewältigen muss. Auf Instagram verkünden sie die traurige Nachricht.

Country-Star Granger Smith: Sohn (3) zu Hause ertrunken

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Es ist Zuhause passiert

Ein Sprecher von Granger Smith teilten mit, dass der dreijährige Sohn des Sängers zuhause im Pool ertrunken sei. Trotz Wiederbelebung konnte der Junge nicht gerettet werden. Bei Twitter und Instagram meldete sich Smith zu Wort und schrieb: ““Unsere Familie ist am Boden zerstört und unsere Herzen sind gebrochenem, aber wir trösten uns damit, dass wir wissen, dass er jetzt im Himmelreich bei Gott ist.”

Quelle: instagram.com

Sie wollen jetzt seine Organe spenden

Die Frau des Country-Sängers, Amber Emily Smith, postete bei Instagram auch ein  Foto, auf dem sie ihren Sohn im Arm hält. Darunter schrieb sie, dass die Familie sich entschieden hat Rivers Organe zu spenden, um andere Leben zu retten: “Granger und ich haben beschlossen, uns zum letzten Mal zu verabschieden und seine Organe zu spenden, damit anderen Kindern eine zweite Chance im Leben bekommen.”

Amber und Granger haben noch zwei weitere Kinder, Sohnes Lincoln Monarch (5) und Tochter London (7). Smith ist mit seinen Songs vor allem in den USA erfolgreich, erreichte dort mit seinen Alben jeweils gute Chartplatzierungen. Sein Song „Backroad Song“ aus dem Jahr 2016 erhielt eine goldene Schallplatte.

Quelle: instagram.com

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren