04.03.2020 18:57 Uhr

Cristiano Ronaldo: Mutter nach Schlaganfall in der Notaufnahme

imago images / AFLOSPORT

Cristiano Ronaldos Mutter hat einen Schlaganfall erlitten. Nachdem den Profi-Kicker die Hiobsbotschaft erreichte, reiste er umgehend in seine Heimat Madeira, nach Portugal.

Wie die Lokal-Zeitung „Jornal de Madeira“ berichtet, liegt Dolores Aveiro derzeit in der Notaufnahme, nachdem es am morgen des 3. März zu dem traurigen Vorfall kam. Allerdings besteht für die Portugiesin keine akute Gefahr, denn die 65-Jährige sei in einem stabilen Zustand, wie es weiter heißt. Eventuelle Nachfolgen wie Lähmungen können zurzeit aber noch nicht ausgeschlossen werden.

Steht er am Wochenende auf dem Platz?

Nachdem bekannt wurde, dass der Fußball-Star von Turin aus zu seiner Mutter gereist ist, bekundeten zahlreiche Anhänger ihr Mitgefühl. Per Twitter bedankte sich der 35-Jährige bereits bei seinen Fans.

Wie lange Cristiano in seiner Heimat bleiben wird ist noch nicht klar. Für seinen Verein Juventus Turin steht jedenfalls am 8. März das nächste Liga-Spiel an.