"Ich kann nicht zunehmen"„Crocodile Dundee“-Star Paul Hogan: Nach Krankheit nicht wiederzuerkennen

"Crocodile Dundee"-Star Paul Hogan hat durch die Behandlung seiner Krankheit stark an Gewicht verloren. (jer/spot)
"Crocodile Dundee"-Star Paul Hogan hat durch die Behandlung seiner Krankheit stark an Gewicht verloren. (jer/spot)

imago/Future Image

SpotOn NewsSpotOn News | 22.11.2022, 11:43 Uhr

"Crocodile Dundee"-Star Paul Hogan leidet unter einer schweren Erkrankung, deren Behandlung ihn stark ausgezehrt hat. Diese sei "schlimmer" gewesen als die Krankheit selbst, erklärt er in einem Interview.

Schauspieler Paul Hogan (83) leidet unter der entzündlichen Erkrankung Retroperitonealfibrose.

„Ich hatte ein Nierenleiden und die Behandlung war schlimmer als die Krankheit und hat mich irgendwie schrumpfen lassen“, sagte er unlängst in der australischen Frühstücksshow „Sunrise“. Kortikosteroide hätten seine Muskeln schwinden lassen und er sei immer dünner geworden.

Er komme aber nach dem dramatischen Gewichtsverlust wieder zu Kräften. „Meine Kraft ist wieder da“, so der Australier. Er habe aktuell „null Körperfett“ und „kann alles essen, was ich will, und ich kann nicht wieder zunehmen, aber ich bin wieder stark“. Seine Freunde seien regelrecht neidisch, „weil ich alles Fettige und Schmalzige esse, was man sich vorstellen kann“, sagte der 83-Jährige.

Rückkehr nach Australien geplant

Hogan verriet vor Kurzem, dass er seine letzten Jahre in Australien verbringen möchte, nachdem seine kraftraubende Krankheit seine Gesundheit zerstört und ihn zu schwach gemacht hat, um grundlegende Aufgaben selbständig zu erledigen. Er sehne sich aufgrund der verheerenden Auswirkungen auf seine Gesundheit danach, Los Angeles zu verlassen und in sein Heimatland zurückzukehren, sagte Hogan in der Sendung „A Current Affair“.

Hogan habe jetzt einen Herzschrittmacher und werde „von einer Schnur zusammengehalten“. Er gab aber zu, dass er sich glücklich schätzen könne, seine Fitness bis zu seinem 79. Lebensjahr bewahrt haben zu können.

Zuletzt war der Schauspieler 2020 in der Komödie „Come back, Mr. Dundee“ zu sehen, wo er sich selbst spielte.