"His Dark Materials" SchauspielerDafne Keen und Amir Wilson: „Wir sind die künftigen Leader unseres Landes“

Dafne Keen Empire Awards March 2018 Famous BangShowbiz
Dafne Keen Empire Awards March 2018 Famous BangShowbiz

Dafne Keen Empire Awards March 2018 Famous

Bang ShowbizBang Showbiz | 06.12.2022, 16:00 Uhr

Die Stars wollen sich für die Umwelt und für eine bessere Zukunft einsetzen.

Sie sind zwar noch jung, doch sie haben keine Angst davor, ihre Meinung zu sagen!

Die britischen Jungschauspieler Dafne Keen und Amir Wilson brillieren aktuell in der dritten Staffel der Erfolgsserie „His Dark Materials“ (auf Sky wahlweise mit deutschen oder englischen Untertiteln) Seite an Seite und kämpfen gemeinsam gegen das Böse.

„Junge Menschen sollten viel mehr ernst genommen werden“

Doch nicht nur vor der Kamera, sondern auch im realen Leben hat sich zwischen der 17- und dem 18-Jährigen eine innige Freundschaft entwickelt. Im Interview mit „Bang“ stellten die beiden Seriendarsteller klar, dass sie sich aufgrund ihrer öffentlichen Plattform dazu berufen sehen, sich für die Umwelt und eine bessere Zukunft einzusetzen. Keen erklärte offen: „Ich finde, junge Menschen sollten viel mehr ernst genommen werden. Die meisten politischen Entscheidungen werden von den Menschen gefällt, die nicht an die Millionen Kinder denken, die von den Entscheidungen letztendlich betroffen sind.“

Dafne und Amir setzen sich für ihre Umwelt ein

Schauspielkollege Amir fügte mit ernstem Blick hinzu: „Ich verstehe natürlich, warum junge Menschen nicht alle wichtigen Entscheidungen treffen können. Sie wissen schließlich noch nicht über alles Bescheid und müssen viel dazulernen. Aber gleichzeitig muss ich sagen, dass es hier um unsere Welt geht – um die Welt, in der wir aufwachsen. Es geht um unsere Zukunft und wir sind die künftigen Leader unseres Landes.“

Der 18-Jährige ergänzte: „Wir haben eine Stimme und diese Stimme muss gehört werden. Unsere Stimme hat einen Wert und der muss erkannt werden. Das finde ich vor allem heutzutage enorm wichtig.“