Dienstag, 12. Juli 2011 23:10 Uhr

„Dallas“: Das sind erste Ausschnitte aus dem Remake

Los Angeles. Wie viele Serien aus den 80ern und 90ern bekommt nun – wie gestern berichtet – auch die Kultserie ‚Dallas‘ eine Generalüberholung und geht nochmals an den Start. Wieder mit dabei sind die ehemaligen Stars Larry Hagman, Patrick Duffy und Linda Gray.

Als Neuzugang werden dabei sein: Josh Henderson, der J.R.’s Sohn spielt und sein ehemaliger ‚Desperate Housewives’ Kollege Jesse Metcalfe als Bobby Ewing’s Sohn.

In einer Vorschau, die gestern Abend im US-Fernsehen lief, sind u.a. die beiden Schauspieler zu sehen, wie sie sich gegenseitig an die Gurgel gehen, während ihre Eltern eine verbale Auseinandersetzung haben.

Der Trailer bietet schon mal einen winzig kleinen Vorgeschmack auf die Serie, die allerdings nächstes Jahr im TV anlaufen soll.

Nachdem sich bereits die Pilotfolge in den USA als ein voller Erfolg erwies, werden nun weitere 10 Folgen für den Sender TNT produziert.

TNT CEO Michael Wright verrät: „Es wird die nächste Generation der Ewings werden und der Kampf geht weiter.“

J.R. Ewing avancierte zu einem der „beliebtesten“ Bösewichten aller Zeiten. Für Hagman war es selbstverständlich wieder in seine alte Rolle zu schlüpfen: „Es gab sehr viel Interesse daran und Linda, Patrick und ich mussten nicht lange überlegen, es wäre dumm gewesen, es ohne uns zu machen. Mit uns gibt es einen festen Zuschauerstamm. Und ich kann den Gedanken nicht ertragen, das jemand anderes J.R. spielen würde!“

Die Serie wurde zwischen 1978 und 1991 weltweit ausgestrahlt.

Foto: TNT

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren