28.12.2018 12:16 Uhr

Dancing on Ice-Paare (8): Kevin Kuske & Myriam Leuenberger – 1.1.

Am 6. Januar startet die neue Show „Dancing on Ice“ auf Sat 1 und acht Promis werden sich aufs Eis begeben und ihr Glück mit waghalsigen Sprüngen, Hebefiguren und funkelnden Kostümen wagen.

Foto: SAT.1/Richard Hübner

Einer von ihnen ist Sportler Kevin Kuske. Er kennt sich mit Wintersportarten aus, aber macht er auch auf dem Eis eine gute Figur?

Zumindest temperaturmäßig ist Kevin Kuske optimal auf „Dancing on Ice“ vorbereitet: Der vierfache Bob-Olympiasieger und damit erfolgreichste Bobsportler der Welt ist bestens mit dem Wintersport vertraut.

Zu verdanken hat er seinen sportlichen Erfolg als Anschieber beim Bobfahren nicht nur seinen schnellen Beinen, sondern auch seiner kräftigen Statur und der stattlichen Körpergröße von fast zwei Metern.

Foto: SAT.1/Marc Rehbeck

Doch genau diese Maße stellen ihn bei „Dancing on Ice“ vor die wohl größte Herausforderung seiner Karriere: Auf dem Eis zählt nämlich nicht unbedingt Stärke und Geschwindigkeit, sondern vielmehr Leichtigkeit und Eleganz.

Sie ist seine Partnerin

Schweizer Präzision: Myriam Leuenberger war während ihrer Karriere als Eiskunstläuferin mehrfache Medaillengewinnerin bei den Schweizer Meisterschaften und nahm an den Europameisterschaften und zahlreichen anderen internationalen Wettkämpfen teil.

Foto: SAT.1/Richard Hübner

Bislang tanzte sie stets im Einzel – doch das wird sich im Januar 2019 ändern. Zusammen mit dem erfolgreichsten deutschen Bobsportler und mehrfachen Olympiasieger Kevin Kuske steht die 31-jährige Profi-Eiskunstläuferin erstmals im Paar-Eistanz auf den Kufen. Werden die Beiden auch bei „Dancing on Ice“ zu Siegern?