Samstag, 15. November 2014 12:17 Uhr

Daniel Brühl als Fiesling in „Captain America 3“

Daniel Brühl bekommt einen weiteren Auftritt in einem Hollywoodfilm, diesmal eine Bösewichtrolle in der Fortsetzung von ‚Captain America‘. Der 36-jährige Berliner Kinostar (‚Rush – Alles für den Sieg‘, ‚Inglourious Basterds‘) soll in der Comic-Verfilmung ‚Captain America: Civil War‘ eine Bösewichtrolle übernehmen.

 Daniel Brühl als Fiesling in "Captain America 3"

Wie das Marvel-Unternehmen am Freitag mitteilte, stößt Brühl damit zu Darstellern wie Chris Evans (Captain America), Robert Downey, Jr. (Iron Man) und Chadwick Boseman (Black Panther). Produzent und Marvel-Studiochef Kevin Feige sagte: „Mit Daniels Fähigkeit, starke, nuancierte Darbietungen zu liefern, haben wir einen weiteren großen Schauspieler gewonnen, der in dem Film mit weiteren großen Helden spielt“.

Mehr zum Thema: Daniel Brühl hat ein Tapas-Rezeptbuch rausgebracht

Auf der offiziellen ‚Marvel‘-Website heißt es dazu u.a.: „Der berühmte Schauspieler bekam Nominierungen für die Golden Globes, SAG, BAFTA und ‚Critics-Choice‘ Awards für seine Rolle als Niki Lauda in Ron Howards ‚Rush‘. Neben Howard hat Brühl auch mit anderen angesehenen Regisseuren wie Quentin Tarantino, Paul Greengrass, Anton Corbijn und Michael Winterbottom gearbeitet“.

 Daniel Brühl als Fiesling in "Captain America 3"

Mehr zum Thema Avengers & Co.: Keiner sieht mehr durch – wir klären über die 11 neuen Filme auf

‚Captain America: Civil War‘ ist die Fortsetzung von ‚The Return of the First Avenger‘ (2014). Die Regie der Comic-Adaption übernehmen erneut die Brüder Joe und Anthony Russo. Der Kinostart ist für Mai 2016 geplant.

Unser Foto  oben zeigt Daniel Brühl in dieser Woche am Set des Films ‚Adam Jones‘ in London. (dpa/KT)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren